Wer sich im Wettbewerb durchsetzen will, muss seine Prozesse in Fertigung und Logistik flexibel auf die Marktanforderungen ausrichten können. Diese wandeln sich ständig und beeinflussen damit gerade die Bereiche Ihres Unternehmens, die ohnehin immer in Bewegung sind, z. B. die Auftragsbearbeitung oder Ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen. Hier zählt Flexibilität: Sie müssen rasch auf Veränderungen reagieren können und dennoch immer die Fäden in der Hand behalten.

Mit dem Supply Chain Management (SCM) in Microsoft Dynamics NAV können Sie Ihre Prozesse entlang der gesamten Lieferkette abbilden, vereinfachen und flexibel steuern. Die vollständig integrierten Funktionen sorgen für eine hohe Transparenz und reibungslose Abläufe in Einkauf, Verkauf, Fertigung, Logistik und Lager. So schaffen Sie es, die richtige Balance zwischen Kosten und Serviceniveau in Ihrem Unternehmen zu finden.

Effiziente Prozesse – zufriedene Kunden

Mit den richtigen Werkzeugen optimieren Sie Ihre Prozesse und profitieren von spürbaren Kostensenkungen. Microsoft Dynamics NAV hilft Ihnen, alle Geschäftspartner eng in Ihre Lieferkette einzubinden – für ein reibungsloses Zusammenspiel und die fristgerechte Erfüllung Ihrer Kundenaufträge.

Die Bausteine im Supply Chain Management:

tmb Supply Chain Management 2

  • Artikelverfolgung, inkl. mobiler Datenerfassung
  • Lagerplatzverwaltung
  • Reservierungen und Umlagerungen
  • Inventuren
  • Lagerbewertung und -regulierung

Optionale Module:

  • Einkauf
  • Verkauf
  • Logistik und Warehouse Management (inklusive Warenein- und -ausgang, Einlagerung und Kommissionierung)
  • Supply Planning
  • Projekte
  • Produktion

Die Logistik optimieren und Kosten senken

Mit den Funktionen für Lager- und Logistiksteuerung in Microsoft Dynamics NAV können Sie zentrale Abläufe vereinfachen und automatisieren. So vermeiden Sie Fehler, die durch manuelle Eingaben entstehen, verkürzen Ihre Lager- und Lieferzeiten und wissen jederzeit, wo sich welche Ware befindet. Automatisierte Abläufe und eine elektronische Datenerfassung helfen Ihnen, Kosten zu senken. Die Einsparungen können Sie direkt an Ihre Kunden weitergeben. So bleiben Sie konkurrenzfähig und binden Kunden mit einem guten Service an Ihr Unternehmen.

Gute Partnerschaften: das A und O für Ihren Erfolg

Binden Sie Ihre Zulieferer und Partnerunternehmen in Ihre Lieferkette ein, um Lieferungen termingerecht auszuführen und Leerläufe in der Produktion zu vermeiden. Mit Microsoft Dynamics NAV können Sie die Zusammenarbeit und Kommunikation verbessern, beispielsweise indem Sie Artikel mit verschiedenen Codes belegen, um die Referenznummern Ihrer Geschäftspartner einzubinden. Dasselbe gilt auf Kundenseite: Hinterlegen Sie individuelle Informationen in den Aufträgen, gehen Sie flexibel auf Sonderwünsche ein und steuern Sie auch Rücksendungen und Reklamationen professionell und souverän. Microsoft Dynamics NAV hilft Ihnen, alle Beteiligten stets auf dem aktuellsten Stand zu halten und Änderungen auch noch in letzter Minute umzusetzen.

Kürzere Markteinführungszeiten für neue Produkte

tmb dynamics-nav-eigenschaften-scm-produktionssteuerungKunden fordern heute immer mehr Flexibilität – sie geben vor, wann welche Produkte geliefert werden sollen, und nehmen immer wieder Einfluss auf Ihre Produktionsprozesse, indem sie Mengen oder Spezifikationen kurzfristig ändern. Mit der flexiblen Produktionssteuerung in Microsoft Dynamics NAV können Sie diese Anforderungen einfach umsetzen und gleichzeitig die Durchlaufzeiten in der Produktion optimieren. So erhöhen Sie die Rentabilität Ihrer Fertigungsprozesse – und Ihre Kunden wissen es zu schätzen, dass Sie ihnen realistische Liefertermine zusagen können.

Ihr Nutzen: Supply Chain Management in Microsoft Dynamics NAV…

  • ermöglicht Ihnen die flexible Steuerung Ihrer Lieferkette.
  • bringt alle Daten und Prozesse aus Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion und Logistik zusammen – für größtmögliche Transparenz.
  • verkürzt Beschaffungs-, Durchlauf- und Lieferzeiten.
  • hilft Ihnen, schneller auf Veränderungen und neue Anforderungen zu reagieren.
  • verbessert Ihre Planung, so dass kein unnötiges Kapital im Lager gebunden wird.