Microsoft Dynamics NAV 2017 in den Startlöchern

Am Montag wird Dynamics NAV 2017 von Microsoft veröffentlicht

Wie in den vergangenen Jahren wird Microsoft auch in diesem Jahr auf der Directions EMEA-Partnerkonferenz, die vom 12. bis 14. Oktober in Prag stattfindet, die neue Version von Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision), der weltweit eingesetzten Businesslösung für mittelständische Unternehmen, offiziell vorstellen. Microsoft Dynamics NAV 2017 führt die bewährte ERP-Produktlinie mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionalitäten fort und vereinfacht viele Arbeitsprozesse durch eine tiefere Integration von Office 365 und Outlook.

Die neuen und erweiterten Möglichkeiten von Microsoft Dynamics NAV 2017 konzentrieren sich im Wesentlichen auf drei Bereiche: die Verbesserung von Kernfunktionalitäten, eine engere Verzahnung mit mobilen Office-Prozessen und die einfachere Anpassung des Systems an individuelle Anforderungen. Darüber hinaus wurden auch die Basis-CRM-Funktionen von Microsoft Dynamics NAV überarbeitet inklusive der Möglichkeit, Microsoft Dynamics CRM einfach per Assistenzsystem zu integrieren.

Durch die verbesserte Zusammenarbeit mit Office 365 können Kundendaten direkt aus der mobilen Outlook-Oberfläche live mit dem ERP-System synchronisiert werden. Auf diese Weise ist es beispielsweise Vertriebsmitarbeitern möglich, Angebote vor Ort per Outlook Web App (OWA) zu erfassen und als PDF an Microsoft Dynamics NAV zu übergeben, wo ein integrierter OCR-Service das entsprechende Dokument automatisch scannt und für die medienbruchfreie Weiterverarbeitung im ERP-System digitalisiert.

  MS Dynamics NAV 2017

Verbesserte CRM-Integration Neben der Überarbeitung der grundlegenden CRM-Funktionen in NAV, ermöglicht ein neues Rollencenter das Betrachten von CRM-Daten direkt in NAV.

User Experience Mit der neuen Version optimiert Microsoft den Web Client, die Phone- und die Tablet App für Dynamics NAV. Diese mobilen und flexiblen Anwendungen bilden die Grundlage für zukunftsorientierte Prozesse in der Cloud Welt.

Neue Möglichkeiten schaffen – Cortana Intelligence Durch die Integration von Cortana und machine learning können zukünftig frühzeitig Vertriebsprognosen und Auskünfte über Lagerbestände vorhergesagt werden.

Neue Möglichkeiten schaffen – Extensions Durch Extensions erweitern Sie Ihre NAV Umgebung mit Modulen. Der Vorteil liegt in der einfachen und berührungslosen Installation. Durch neue technische Möglichkeiten, den Events, kann eine problemlose Integration von interessanter Zusatzsoftware in die bestehende Lösung gewährleistet werden. Im Gegensatz zu NAV 2016 können die Extensions nun sehr viel umfänglicher genutzt werden.

Dynamics 365 In der Business Edition von Dynamics 365 werden unter der Bezeichnung „Financials“ zukünftig einige NAV-Funktionalitäten zur Verfügung stehen.

Fest steht, Microsoft sieht die Zukunft seiner Produkte in der Cloud. Dennoch wird Dynamics NAV 2017 auch weiterhin On-Premises zur Verfügung stehen.

Sie haben Fragen zur neuen Version Microsoft Dynamics NAV2017? Wir beraten Sie gerne!